2.16.756.5.30.1.1.10.4.11/static-2016-07-12T000000

From eHealth Suisse
Jump to: navigation, search
Id2.16.756.5.30.1.1.10.4.11Gültigkeit gültig ab 2016‑07‑12

Es gibt Versionen von Templates mit dieser Id:
  • chpalm_entry_SpecimenCollection vom 2017‑03‑24 16:18:41
  • cdach_entry_SpecimenCollection vom 2016‑07‑12
StatusKgreen.png ActiveVersions-Label2016
Namecdach_entry_SpecimenCollectionAnzeigenameCDA-CH Specimen Collection
BeschreibungLaborbefunde KÖNNEN Angaben zur Probe enthalten. Wenn mehrere Proben zum Auftrag gehören, dann wird dieses Element mehrmals angegeben.
KlassifikationCDA Entry Level Template
Offen/GeschlossenOffen (auch andere als die definierten Elemente sind erlaubt)
Benutzt von / Benutzt
Benutzt von 0 Templates, Benutzt 5 Templates
Benutzt Template-Id als NameVersion
2.16.756.5.30.1.1.10.9.14InklusionKgreen.png CDA-CH Narrative text reference (2016)DYNAMIC
2.16.756.5.30.1.1.10.4.7ContainmentKyellow.png Laboratory Performer (Body) (2017)DYNAMIC
2.16.756.5.30.1.1.10.4.24ContainmentKyellow.png Participant (Body, specimen collection) (2017)DYNAMIC
2.16.756.5.30.1.1.10.4.12ContainmentKyellow.png Specimen Received (2017)DYNAMIC
2.16.756.5.30.1.1.10.4.3ContainmentKyellow.png Laboratory Observation (2017)DYNAMIC
BeziehungSpecialization: Template 2.16.840.1.113883.10.12.306 (2005‑09‑07)
Specialization: Template 1.3.6.1.4.1.19376.1.3.1.2 (2016‑07‑05)
ItemDTKardKonfBeschreibungLabel
hl7:procedure
(cdach_entry_SpecimenCollection)
Treetree.png@classCode
cs1 … 1FPROC
Treetree.png@moodCode
cs1 … 1FEVN
Treetree.pnghl7:templateId
II1 … 1M(cdach_entry_SpecimenCollection)
Treeblank.pngTreetree.png@root
uid1 … 1F1.3.6.1.4.1.19376.1.3.1.2
Treetree.pnghl7:id
II0 … 1Eine ID für dieses Element KANN falls vorhanden zur Rückverfolgbarkeit ausgefüllt werden. (cdach_entry_SpecimenCollection)
Treeblank.pngTreetree.png@extension
st1 … 1RMUSS die eigentliche ID enthalten. Die ID MUSS innerhalb des Systems, das die ID herausgegeben hat, eindeutig sein.
Treeblank.pngTreetree.png@root
uid1 … 1RMUSS die OID des Systems enthalten, das die ID herausgegeben hat. Es DÜRFEN NUR OIDs von Codesystemen verwendet werden, welche im öffentlichen OID Register für das schweizerische Gesundheitswesen (oid.refdata.ch) publiziert sind.
Treetree.pnghl7:code
CD1 … 1MGibt gemäss XD-LAB an, dass es sich um die Angaben zu einer Probenentnahme handelt. (cdach_entry_SpecimenCollection)
Treeblank.pngTreetree.png@code
CONF1 … 1F33882-2
Treeblank.pngTreetree.png@codeSystem
1 … 1F2.16.840.1.113883.6.1 (Logical Observation Identifier Names and Codes)
Treeblank.pngTreetree.png@displayName
1 … 1FCollection date of Unspecified specimen
Treeblank.pngTreetree.png@codeSystemName
1 … 1FLOINC
Eingefügt1 … 1 von 2.16.756.5.30.1.1.10.9.14 CDA-CH Narrative text reference (DYNAMIC)
Der menschlich lesbare Text MUSS aus den strukturierten Informationen dieses Elements automatisch generiert werden.
Das text Element DARF NUR die Referenz auf den entsprechenden Text im menschlich lesbaren Teil enthalten.
Treetree.pnghl7:text
ED1 … 1RDARF KEINEN Text enthalten. Stattdessen MUSS der Verweis auf narrativen Teil der section angegeben werden.(cdach_entry_SpecimenCollection)
Treeblank.pngTreetree.pnghl7:reference
TEL1 … 1MDie Referenz auf den entsprechenden Text im menschlich lesbaren Teil muss mittels Referenz auf content[@ID] angegeben werden: reference[@value='#xxx'](cdach_entry_SpecimenCollection)
Treeblank.pngTreeblank.pngTreetree.png@value
1 … 1RVerweis auf narrativen Teil der section im Format '#xxx', wobei xxx die ID des entsprechenden <content> Elements ist.
Treetree.pnghl7:effectiveTime
IVL_TS.CH.TZ1 … 1Zeitpunkt (z.B. bei einfachen Blutentnahmen) oder Zeitraum (z.B. bei 24-Stunden-Urintest) der Probenentnahme resp. der Probenerstellung.
Angaben eines Zeitpunkts: Der Zeitpunkt wird mit @value deklariert. Minimale Genauigkeit des Werts: Datum (die Angabe der Tageszeit ist OPTIONAL).
Angaben eines Zeitraums: Der Zeitraum wird mit low/@value und hight/value deklariert. Genauigkeit des Werts: Datum und Tageszeit mit Stunde und Minute.
(cdach_entry_SpecimenCollection)
Treeblank.pngTreetree.png@nullFlavor
cs0 … 1FUNK
 Wenn der Zeitpunkt der Probenentnahme nicht bekannt ist, MUSS nullFlavor='UNK' verwendet werden.
 Schematron assertroleKred.png error 
 test(@nullFlavor='UNK') or (string-length(@value)>7) or ((low/@nullFlavor='UNK' or string-length(low/@value)>11) and (high/@nullFlavor='UNK' or string-length(high/@value)>11)) 
 MeldungA precision of date is required. 
Treetree.pnghl7:target​Site​Code
CD0 … 1Damit KANN die anatomische Lage der Probenentnahme angegeben werden. Dies ist insbesondere in der Mikrobiologie relevant (z.B. wenn die Probe mit einem Tupfer vom linken Fuss abgenommen wurde)
Das HL7 Vokabular ActSite enthält anatomische Lagen von Organismen, die im Zentrum einer Handlung stehen können.
(cdach_entry_SpecimenCollection)
Treeblank.pngTreetree.png@displayName
st1 … 1RDer displayName zum Code MUSS zu Nachvervolgungszwecken angegeben werden. Er darf aber nicht verarbeitet werden. Stattdessen soll ein verarbeitendes System die, dem Benutzer entsprechende Sprachübersetzung des Codes aus dem Value-Set anzeigen.
Treeblank.pngTreetree.png@codeSystemName
st1 … 1FActSite
Treeblank.pngTreetree.png@codeSystem
oid1 … 1F2.16.840.1.113883.5.1052
Treeblank.pngTreetree.png@code
cs1 … 1RDer Code MUSS angegeben werden.
Treetree.pnghl7:performer
0 … 1Damit KANN angegeben werden, wer die Probe entnommen hat.
Beinhaltet 2.16.756.5.30.1.1.10.4.7 Laboratory Performer (Body) (DYNAMIC)
(cdach_entry_SpecimenCollection)
Treetree.pnghl7:participant
1 … 1MDie Angaben zur Probe MÜSSEN angegeben werden.
Beinhaltet 2.16.756.5.30.1.1.10.4.24 Participant (Body, specimen collection) (DYNAMIC)
(cdach_entry_SpecimenCollection)
Treeblank.png wo [not(@nullFlavor)]
Treetree.pnghl7:entryRelationship
0 … 1Damit KANN angegeben werden, wann die Probe beim Labor eingetroffen ist.
Beinhaltet 2.16.756.5.30.1.1.10.4.12 Specimen Received (DYNAMIC)
(cdach_entry_SpecimenCollection)
Treeblank.pngTreetree.png@typeCode
cs1 … 1FCOMP
Treetree.pnghl7:entryRelationship
0 … *Damit KÖNNEN Beobachtungen zur Probenentnahme angegeben werden.
Damit KÖNNEN Informationen an das Labor geliefert werden, die z.B. bei einem 24-Stunden-Urintest wichtig sind:
  • Sammelperiode für 24-Stunden-Urintest: @code='13362-9' (Collection duration of Urine), @value='24', @unit='h'
  • Sammelvolumen (Urinmenge): @code='19153-6' (Volume in Urine collected for unspecified duration), @value:Urinmenge , @unit: UCUM Einheit zur Urinmenge (z.B. ml, dl oder l)

Beinhaltet 2.16.756.5.30.1.1.10.4.3 Laboratory Observation (DYNAMIC)
(cdach_entry_SpecimenCollection)
Treeblank.pngTreetree.png@typeCode
cs1 … 1FCOMP